Gefährdungsbeurteilung

Systematische Gefährdungsanalyse und risikobasierte Entwicklung von Lösungen

Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) i.V. mit weiteren Verordnungen verpflichtet Unternehmen zur Beurteilung von Arbeitsbedigungen. Diese Gefährdungsbeurteilungen sind je nach Art der Tätigkeit durchzuführen und schriftlich zu dokumentieren. Seit Änderung des Arbeitsschutzgesetzes im Oktober 2013 wird neben den physischen Belastungsfaktoren auch die Beachtung psychischer Belastungen explizit gefordert.
Als externe Fachkräfte für Arbeitssicherheit bringen wir einschlägige Qualifikationen und umfangreiches Know-how als Sicherheitsingenieure bedarfsgerecht in Ihr Unternehmen mit.

Unsere Leistungen für Sie:

  • Beratung von Unternehmern und Führungskräften bei der Durchführung, Aktualisierung und Dokumentation von Gefährdungsbeurteilungen
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Prozessen im Sinne der kontinuierlichen Verbesserung
  • Schulungen und Qualifizierungsmaßnahmen für Personal (z.B. „Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz für Führungskräfte“)